#1 Coppa für Weihnachten 2014 von Schinkenluftikus 14.03.2014 19:34

avatar

Heute habe ich meine Weihnachtscoppas geparisert.
Diesmal habe ich ihnen keinen Wein spendiert. Es werden also nüchterne Coppas.

Bis auf die Lachsschinken raucht es bei mir. Habe Inversion. Deswegen werde ich Morgen erst wieder am Abend die Späne zünden.

Coppa Nr.5

#2 RE: Coppa für Weihnachten 2014 von Smoky 14.03.2014 20:50

avatar

Moin Schinkenluftikus,
Ich muss mal ganz ehrlich sagen, wenn ich deine Schinkenarten sehe egal ob am Anfang oder das Endprodukt, das ist eine super Ware. Da gibt es nichts zu beanstanden, erste Klasse.
An dieser Stelle möchte ich die Gelegenheit nutzen und euch sagen das ich es gut finde das wir uns in diesem Forum wieder zusammengefunden haben und unserem Hobby nachgehen.
Es macht mir Spaß zu sehen was hier im Forum so produziert wird. In diesem Sinne allen weiterhin ein gutes gelingen und Freude bei der Herstellung.
Schinkenluftikus, du bist unser Schinkenprofi.

#3 RE: Coppa für Weihnachten 2014 von Schinkenluftikus 15.03.2014 09:48

avatar

Manno Peter,

aus meinem Bildschirm tropft was. Gute Lehrmeister, falls du sie nicht kennst, es sind Oli und Smoky.
Die Coppassoftware habe ich bei Hobbyko gelernt.
Übrigens sind die Coppa's erstmalig gespritzt worden. Die Pariserung geht auch immer besser von der Hand. Netzaufziehen mache ich allein. Coppaaufziehen mit Göga, inzwischen ohne Gedöns. Die Butte muss über dem Rohr mittig senkrecht drübergehalten werden. Das Rohr wärme ich auf 50 °C vor und die Butte eine halbe Stunde bei 35 °C. Vorher wird sie 24 h gewässert. Jetzt warte ich auf den Penicillin.

Eine neue Variante habe ich beim Schinkenspeck, aber da warte ich das Ergebniss noch ab.

Ich denke viele Fleischer/ Metzger produzieren nicht das was wir machen. Aus welchem Grund auch immer.
Ich gehe mit dir konform, genau deswegen produzieren wir selber und werden immer besser.
Es freut mich, wenn meine Freunde das feststellen und verweise auf den Sinn unseres Forums.

Euere Namen kennen sie bereits.

Zu Pfingsten wird die Aschecoppa probiert. Ich habe noch nicht einmal nachgeschaut. Werde dann aber berichten.

Schönes Wochenende. Bei uns stürmt es bei kühler Wtterung.


#4 RE: Coppa für Weihnachten 2014 von Smoky 15.03.2014 11:42

avatar

Moin Schinkenluftikus,
Ja den Hobbyko kenne ich auch. Er ist auch einer der wenigen guten im Netz. Im laufe er Jahre lernt man den einen oder anderen kennen und je besser man selbst wird lernt man auch schnell die Nichtskönner rauszufeinden. So gibt es einige gerade bei You Tube die mit ihren Videos Geld verdienen aber nicht viel können. Da wird viel geschnitten und gemacht das es passt. Da wird sogar gekaufte Wurst in den Räucherschrank gehängt und während des Nachräuern's gefilmt.
Die heutigen Bild und Videoprogramme der Bearbeitung lassen einen sehr großen Spielraum zu.
Aber das soll nicht unser Problem sein.
In diesem Sinne!

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz